Dienst am Menschen: Schlecht bezahlt und stressig

29.01.2016
Pflege und Soziales: Ausstellung »Who cares?« im Landratsamt rückt typische Frauenberufe ins rechte Licht. Glei­cher Lohn für glei­che Ar­beit, die­se For­de­rung greift bei ty­pi­schen Frau­en­be­ru­fen nicht. Vor­wie­gend in den Spar­ten So­zia­les, Ge­sund­heit und Er­zie­hung gibt es kaum Män­ner, die sich be­ruf­lich als »Küm­me­rer« be­tä­ti­gen.

Kategorien: Presseartikel