Gesundheitsregion plus Miltenberg Gesundheitsregion plus Miltenberg
07_A_5988.JPG
IMG_6738.JPG
IMG_6709.JPG
Schwimmbad_Erlenbach_0001.jpg
Gesundheitsregion plus Miltenberg
Collenberg_Main_Bank_Juli2008.jpg

Jahresschwerpunkt

Aktuelle Kampagne "Bitte stör mich - Aktiv gegen Depression"

Am 10. Oktober 2016 startete das bayerische Gesundheitsministerium eine Kampagne gegen Depressionen bei Erwachsenen. Staatsministerin Huml sagte in einer aktuellen Pressemeldung: "Psychische Erkrankungen haben in den vergangenen Tagen traurige Aktualität erhalten. Klar ist: Eine Depression kann jeden treffen. Wir brauchen einen offeneren Umgang mit psychischen Leiden in der Gesellschaft. Dann haben Betroffene mehr Mut, frühzeitig ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen."
Bei der Kampagne handelt es sich um den zweiten Teil des diesjährigen Jahresschwerpunktthemas des bayerischen Gesundheitsministeriums. Die Ministerin unterstrich: "Unter dem Titel Bitte stör mich! - Aktiv gegen Depression werben wir für mehr Aufmerksamkeit und mehr Achtsamkeit. Ich will, dass das Thema sichtbar wird. Ich möchte möglichst viele Berührungspunkte mit diesem Thema schaffen, damit sich möglichst viele Menschen mit dem Thema auseinandersetzen. Psychische Erkrankungen müssen aus der Tabuzone. Betroffene müssen sich in der Gesellschaft angenommen und integriert fühlen, nicht ausgeschlossen und verstoßen."

Der 10. Oktober 2016 ist der Internationale Tag der seelischen Gesundheit. Zum Auftakt der Kampagne wird es unter anderem Radio-Spots und einen Kurzfilm geben, der in den sozialen Medien und an bayerischen Bahnhöfen zu sehen sein wird. Im Frühjahr kommenden Jahres soll zudem ein Gesundheitsbericht zum Thema Depression in Bayern vorgelegt werden.
Die Ministerin unterstrich: "Mein erklärtes Ziel ist die Destigmatisierung von psychischen Erkrankungen durch gezielte und sachgerechte Information der Menschen in Bayern - damit es nicht passiert, dass Betroffene aus Angst vor gesellschaftlicher Ausgrenzung keine professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Klar ist: Eine Depression ist behandelbar - umso früher, desto besser."

Auch die Kinopassage Erlenbach und das Schloss Theater in Miltenberg unterstützen durch die Ausstrahlung des Spots die Destigmatisierung von Depressionen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Nähere Infos zur Kampagne "Bitte stör mich - Aktiv gegen Depressionen" in Kürze auf dieser Seite. 

Rückblick:

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – 25. Gesundheitstag am 2. Oktober 2016 in Bürgstadt

Die Jahresschwerpunktkampagne 2016 beschäftigte sich mit der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Der 25. Gesundheitstag im Landkreis Miltenberg stand ganz im Zeichen dieses Themas.

Bürgermeister Thomas Grün, Bürgstadt (links), Landrat Jens Marco Scherf (Mitte), Erwin Dittmeier, Leiter Abteilung 2, Landratsamt Miltenberg (rechts)

Neben fachlichen Informationen wurde ein abwechslungsreiches Kinderprogramm, u.a. mit dem Larifari Puppentheater geboten. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von dem Schülerblasorchester der Fränkischen Rebläuse aus Bürgstadt.

Kindergesundheit – 24. Gesundheitstag am 04. Oktober 2015 in Erlenbach am Main

Das Jahresschwerpunktthema des Jahres 2015 "Kindergesundheit - Ich.Mach.Mit. Alles, was gesund ist" wurde im Rahmen des jährlichen Gesundheitstags aufgegriffen.

Hier finden Sie Impressionen vom 24. Gesundheitstag am 4. Okt. 2015 sowie weitere Informationen zu den vergangenen Gesundheitstagen im Landkreis Miltenberg.

Kontakt

Landratsamt Miltenberg - Gesundheitsregion plus
Brückenstraße 2
63897 Miltenberg
Telefon: 09371 501-554

Bitte vereinbaren Sie einen Termin